Fernseher

Entdecken Sie TV Geräte mit den aktuellsten Technologien wie zum Beispiel Smart TV, 3D, HbbTV und 4K Ultra HD. Sie haben die Wahl aus Geräten aller großen Marken wie LG, Panasonic, Philips und Samsung Fernseher. Besonders interessant sind Smart TVs, die Ihnen das Internet nach Hause holen und mit denen Sie Apps wie YouTube, Twitter oder bei manchen Geräten auch Skype genießen können. 4K Ultra HD Fernseher bieten eine Auflösung von 3.840p x 2.160p, also eine viermal so hohe Auflösung eines Full HD TVs und bieten somit ein besonders scharfes und detailreiches Bild.
Grundig 49 VLX 7500 BP 123 cm, Tendenziell eher schwacher UHD-Fernseher, allerdings mit gutem Preis/Leistungsverhältnis

Grundig 49 VLX 7500 BP 123 cm, Tendenziell eher schwacher UHD-Fernseher, allerdings mit gutem Preis/Leistungsverhältnis

Der einst so vertraute deutsche name grundig ist schon seit jahren eine marke des türkischen beko-konzerns – was nicht unbedingt etwas schlechtes bedeuten muss, denn beko liefert u. Auch weiße ware, mit der wir bisher immer sehr zufrieden waren. Der grundig 49 vlx 7500 bp tv ist auch nicht unser erster grundig-fernseher – aber der erste aus dieser modellserie. Es ist ein einfaches gerät – fast nur kunststoff, daher trotz der mittleren größe von 49 zoll sehr leicht – man soll das display zwar zu zweit aus dem karton heben, alleine bekommt man es jedoch in diesem fall auch hin. Es empfiehlt sich, das gerät auf eine gepolsterte unterlage zu legen, um anschließend die standfüße zu montieren (ebenfalls aus kunststoff) – danach erst kann es ordentlich aufgestellt werden. Die verarbeitung ist ok, aber nicht weltbewegend – es ist wie oben erwähnt alles plastik – für den preis aber absolut in ordnung. Was die anschlüsse betrifft, so ist der fernseher sehr gut ausgestattet: das gerät verfügt über alle drei tuner in hd: dvt-c2 (kabel), dvb-s2 (satellit) und dvb-t2 (terrestrisch über antenne) – bei uns erfolgt die versorgung über kabel (vodafone, ehemals kabel deutschland), internet bekommt der fernseher über ein lan-kabel, aber er hat natürlich auch einen wlan-adapter integriert, der gut funktioniert. Bluetooth ist nicht an bord, jedoch erfreuen 2 usb 3. 0-anschlüsse den besitzer und neben den obligatorischen hdmi-buchsen findet sich für nostalgiker auch noch ein scart-anschluss.

Guter artikel zu einem fairen preis , erfüllt all seine zwecke. Es gibt nichts zu beanstanden und lieferung erfolgte schnell und problemlos.

Alles was man sich wünscht von einem tv. Bin sehr glücklich das ich ihn gekauft habe. Super bild und tolle farben, toller klang, einfach zu bedienen.

Key Spezifikationen für Grundig 49 VLX 7500 BP 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV):

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Typ: LED-Backlight Fernseher mit 123 cm (49 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (UltraHD) 1.100 VPI
  • Empfang: HD-Triple-Tuner für DVB-T2 HD (Terrestrisch), DVB-C (Kabel) und DVB-S2 (Satellit); Integrierter CI+ Slot
  • Smart TV: Netflix, Maxdome, Youtube, MyVideo u.v.m
  • Lieferumfang: Grundig 49VLX7500 BP, Fernbedienung, Bedienungsanleitung, Garantiebedingungen, Standfuß
  • VESA: 300×200

Kommentare von Käufern

“Endlich einen guten Fernseher zum fiat’ren Preis
, Tendenziell eher schwacher UHD-Fernseher, allerdings mit gutem Preis/Leistungsverhältnis
, Bildqualität für meine Verhältnisse einwandfrei, Preis und Ausstattung ausreichend

Die fünf sterne meiner rezension beziehen sich auch auf den preis. Denn für aktuell rund 370€ bekommt man hier meiner meinung nach richtig viel fernseher. Ich habe ihn getestet mit dvb-t2 und mit dvb-c. Die bildqualität mit dvb-t2 hat mich ziemlich beeindruckt, damit hatte ich gar nicht gerechnet. Bei dvb-c war ich dann ja schon vorgewarnt. ;-)blickwinkelempfindlichkeit ist akzeptabel, sowohl horizontal als auch vertikal. Das bild erreicht natürlich nicht die qualität eines dreimal so teuren gerätes, aber ist für den hausgebrauch wirklich gut. Der ton ist nicht schlecht (da habe ich schon schlechteres gehört, in dieser preisklasse aber noch nichts besseres). Die verbindungen:an diesem tv ist ein alter dvd-rekorder per hdmi angeschlossen. Dieser wird vom hdmi link des grundig erkannt und kann sogar mit der grundig fernbedienung gesteuert werden.

Ich habe mir diesen fernseher im angebot bestellt und war zunächst durch einige bewertungen etwas verunsichert. Als er dann aber ankam war ich vom bild positiv überrascht. Ich kann mich den anderen rezensionen also teilweise nicht anschließen. Für den preis ein gutes gerät, was alle nötigen funktionen hat und zudem auch ein gutes bild. Grundig 49 VLX 7500 BP 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV) Bewertungen

Aber halt qualitativ nicht hochwertig. Er ist sehr leicht, weil er aus dünnen plastik besteht. Bei kleinen kindern sollte man diesen an eine wandhalterung befestigen. Dafür sind bild und ton super und das muss ein fernseher haben. Netflix funktioniert wunderbar. Leider kann man keine zusätzlichen apps laden. Negativ an diesen ist nur, dass meine fernbedienung leider defekt war. Hab aber über amazon ersatz erhalten.

Uns überzeugt der der gute ton des fernsehers, auch ohne soundbar macht es spaß filme zu gucken. Die bildschirmgröße ist bei unserem relativ großen wohnzimmer super. Das bild des fernsehers ist sehr stabil, kein flackern oder unschärfe. Die fernbedienung ist nach kurzer eingewöhnungsphase gut und einfach zu bedienen. Sehr hilfreich finden wir an der fernbedienung den netflix und my media schalter. Außerdem den @-schalter um ins internet und in die vorinstallierten kanäle zu kommen. Was für uns etwas umständlich war, war das erstellen der eigenen programmliste. Aber mit etwas geduld haben wir es hinbekommen. Was der fernseher allerdings nicht gerne mag, an einer schaltbaren steckdose angeschlossen zu sein. Er braucht denn beim einschalten sehr lange um sich richtig zu “sortieren”.

Ich kann dieses grundig-gerät mit einem smart-tv von panasonic (wenn auch in einer höheren preislichen liga) vergleichen. Wie im titel erwähnt, sind die “smart-tv-optionen” für mich begrenzt und trüben den genuss. Meine eindrücke sind:>verpackung und installation- ein mehr an styropor kann ich mir nicht vorstellen. Ja, der bildschirm ist mit einer styroporplatte im karton geschützt. Oben und unten am bildschirm sind vollkommen überdimensionierte styropor-kapseln, die das gerät ummanteln. + die installations- und gebrauchsanweisung sind sehr gut verständlich. Wenn man das gerät aufgestellt hat, ist im prinzip alles über die menuführung leicht zu erledigen. – die installation der viel zu klein gehaltenen füße ist nur sehr schwer möglich. An jedem fuß sind 2 mini-schrauben (viel zu klein für ein gerät mit 49 zoll) festzudrehen. Eine schraube ist unten senkrecht in den fuß zu verschrauben (das habe ich nach einigen versuchen geschafft).

Ich bin bei tvs kein marken-fanboy und habe die “großen” massen-hersteller, sprich samsung, sony, lg, thomson und philips mittlerweile “durch”. Zwei hersteller habe ich bislang gemieden, nämlich die aldi-marke medion und grundig – und schon beim auspacken des 7500 bp weiß ich auch, warum. Keine frage, der 49-zöller von grundig ist günstig. Aber viel fernseh-diagonale für wenig geld hat nun einmal auch seine nachteile – hier sofort sichtbar in der klobigen optik und haptik, die sich bis zu vermeintlichen kleinigkeiten wie der fernbedienung durchführt. Stylisch und modern ist das nicht wirklich und es erinnert mich ein klein wenig an erste flatscreens anno dazumal, auch wenn dieser vergleich jetzt ggf. Ein wenig übertrieben ausfallen mag. Immerhin ein triple tuner ist verbaut, den ich allerdings nicht benötige. Zugespielt wird der hd-sky-receiver und exakt das scheint auch nötig, denn die bildqualität der bordmittel ist. Dies kann dem grundig aber nur bedingt angelastet werden, privates tv ohne hd auf etwas größeren bildschirmen und anliegendem sd-signal reißt nun einmal nicht wirklich vom hocker.

Super qualität zu einem hammer preis.

Meine eindrücke und die von mir gefunden vor- und nachteile fasse ich für alle, die nicht so viel lesen wollen, nachfolgend kurz zusammen:+ einfache und im vergleich zu anderen herstellern eine gute menüführung / einfach bedienbarkeit (verbesserungspotential gibt es aber auch hier)+ gute verarbeitung; die standfüße hätten vielleicht etwas stabiler sein können+ das bild ist bei hd sendern sehr gut+ die apps laufen recht flüssig (netflix, etc. )+ gutes preis-/leistungsverhältnis+ blickwinkel: auch von der seite ist das bild gut einsehbar+ die klangqualität des fernsehers ist sehr gut; musik; satte bässe, weiche höhen- die bildqualität ist bei nicht-hd sendern leider recht überschaubar; wirkt teilweise wie brei. – es fehlt eine Übersicht, über programme die z. Es ist nur möglich zu sehen, was gerade läuft- die funktionen der fernbedienung hätte man einfacher und intutiver gestalten können (menü zurück z. )fazit:insgesamt ein recht guter fernseher (mit oben genannten einschränkungen). Es bleibt aber trotzdem ein recht vernünftiges preis-/leistungsverhältnis.

Nach einigen fehlkäufen, man glaubt ja gar nicht was alles für ein schrott verkauft wird. Unter 400€ etwas vernüftiges zu finden ist nicht leicht. Und nach dem mein postbote schon hassfalten bei der 3 anlieferung eunes neuen fernsehers hatte. Konnte mich dieser endlich zufrieden stellen. Displaybild klar und hell, wenig zu mekern, nur bei sehr schnellen schwenks der kamera etwas probleme und einige nicht hd programme etwas schwammig. ( konnte mein 7jahre alter toshiba besser ) farben sind sehr neutral gehalten aber schön. Der blickwinkel ist auch sehr gut selbst wenn ich ganz von der seite schaue alles klar und erkennbar. Wirklich klasse ist das bild beim videospielen und hier fällt deer wisch effekt bei schneller bewegung nicht sehr stark ins gewicht, warum auch immer. Soundwow, das ist wohl das beste am fernseher. Der sound ist echt klasse hier kann man sich ne externe soundbar sparen.

Echt super bild und gute sound qualität.

Bedienungsanleitung gegenüber anderen mitbewerbern verbesserungsfähig. Besonders schlecht, einstellung der tonqualität, wer kennt schon als laie die tonfrequenen und kann diese einstellen, weiterhin kann man die favoritenwahl der sender nicht direkt nummerisch plazieren , man muß die sender von hand langwierig auf den entsprechenden senderplatz ziehen sehr zeitaufwendig. Bei eingabe der kanalwahl kann es vorkommen daß der gewünschte sender nicht direkt angenommen wird, z. Man will kanal 1 dann springt die eingabe auf 11 oder 111 , ansonsten alles gewöhnungsbedürftig. Fazit alles in allem empfehlendswert.

Der grundig 43 vlx 7500 bp ist objektiv betrachtet kein gutes gerät. Schlechte schwarzwerte und auch eine maue kontrastrate machen das ding gerade beim fernsehen mit sd-signal eher zu einer geduldsprobe – ich hab das gerät trotzdem behalten, weil es für den preis ein recht annehmbarer einstieg in die uhd-welt ist. Mit meiner xbox one s und entsprechenden ultra hd blu rays gibt es trotzdem ein vergleichsweise schönes bild z. Im vergleich zu einem preislich ähnlich gelagerten full hd-gerät von lg. Auch beim zocken sieht das bild annehmbar aus. Das layout der fernbedienung ist nicht ganz durchdacht – es gibt keine direkte source-taste, stattdessen muss man mindestens zweischrittig die bildquelle auswählen. Die software ist allerdings gut programmiert, stürzt nicht ab und reagiert ungemein schnell beim Öffnen der netflix-app. Zusätzliche apps lassen sich nicht installieren, insofern ist das smart tv-ding auch eher in anführungsstriche zu setzen. Was das gerät sehr gut kann, ist die tonwiedergabe – hier muss sich sagen, klingt der sound ohne zusätzliche anlage erstaunlich voll und voluminös.

Der fernseher ist einfach mit der fernbedienung zu handeln. Er ist einfach einzustellen. Die bildqualität ist sehr gut. Die tonqualität ist auch gut. Es gibt wirklich nichts zu bemängeln.

Wer glaubt, hier ein mega-schnäppchen zu machen, dem kann ich gleich den wind aus den segeln nehmen. Ja, ein ultra-hd-fernseher mit tripple-tuner und einem 49-zoll-bildschirm für nicht einmal 370 euro, wirkt auf den ersten blick natürlich, wie ein kolossales schnäppchen, das alle, die die teuren sonys und samsungs kaufen, wie idioten aussehen läßt. Ist es aber nichtwenngleich der vlx 7500 bp auf den ersten blick gut ausgestattet ist, kommen die mankos leider sehr rasch zu tage. Und hier merkt man dann schnell, daß grundig nicht mehr das grundig aus den 70-er und 80-er jahren ist, sondern nur noch ein an einen chinesischen billig-produzenten verkauftes label.Allein schon diese billig wirkenden plastikstandfüße, die einem das gefühl geben, daß sie jeden moment abbrechen könnten. Dass er ernsthaft keine amazon prime app besitzt, finde ich nicht so schlimm. Der fire-tv-stick ist schließlich recht günstig und problemlos installiert, allerdings blockiert man dadurch wieder einen hdmi-port und benötigt eine weitere fernbedienung. Nerviger ist schon die fernbedienung des grundig, die bspw. Keine möglichkeit bietet, das quellsignal mit einem knopf zu wechseln.Der echte rückschlag ist jedoch das bild.

Super fernseher leicht zu installieren.

Bild ist top ich denke das die leute die meinen das das bild schlecht ist kein richtiges hd fernsehen gucken. Blei mir mit giga tv ist das bild spitze man muss auch daran denken sich die passenden, leistungsstarkenhdmi kabel zu kaufen. Man sollte sich halt erst informieren bevor man schlecht bewertet .

Summary
Review Date
Reviewed Item
Grundig 49 VLX 7500 BP 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Rating
4.6 of 5 stars, based on 28 reviews

1 comment found

  1. Ein stern nur, da die fehlerhafte firmware mich den fernseher nicht so einsetzen lässt, wie ich es vorhatte. Ich beziehe mich tnicht auf die verarbeitung oder das bild. Beachten sie hierfür andere rezensionender fernseher wurde eigentlich als monitorersatz in einem kleinen besprechungszimmer angeschafft. Als quelle dient ein laptop mit einer auflösung geringer 4k. (full hd)leider wird das bild überscalliert, sodass ein overscan-effekt entsteht. Oder bei nativer auflösung viel zu klein dargestellt. (siehe bilder) laut support ist dies der fabrik bekannt aber noch nicht behoben. Ich dachte, dass ein firmwareupdate abhilfe schafft. Leider funktioniert das online-update auch nicht und bricht mit einer fehlermeldung ab. Der support sieht von einem manuellen einspielen der aktuellen firmware ab, da diese zu schäden führen kann und das overscan-problem eh nicht beheben würde.
    1. Ein stern nur, da die fehlerhafte firmware mich den fernseher nicht so einsetzen lässt, wie ich es vorhatte. Ich beziehe mich tnicht auf die verarbeitung oder das bild. Beachten sie hierfür andere rezensionender fernseher wurde eigentlich als monitorersatz in einem kleinen besprechungszimmer angeschafft. Als quelle dient ein laptop mit einer auflösung geringer 4k. (full hd)leider wird das bild überscalliert, sodass ein overscan-effekt entsteht. Oder bei nativer auflösung viel zu klein dargestellt. (siehe bilder) laut support ist dies der fabrik bekannt aber noch nicht behoben. Ich dachte, dass ein firmwareupdate abhilfe schafft. Leider funktioniert das online-update auch nicht und bricht mit einer fehlermeldung ab. Der support sieht von einem manuellen einspielen der aktuellen firmware ab, da diese zu schäden führen kann und das overscan-problem eh nicht beheben würde.

Comments are closed.